Daten-Upload für den Digitaldruck


Um eine reibungslose Produktion zu gewährleisten, verwenden Sie bitte vorzugsweise PDF's, Indesign- oder QuarkXPress-Daten (Mac). Fügen Sie alle verwendeten Bilder, Grafiken und Schriften bei.

Sollten in Ihren Dokumenten Freehand-, Illustrator- oder Corel Draw-Grafiken eingefügt sein, überprüfen Sie bitte, ob die verwendeten Farben CMYK-separiert und die Schriften in Pfade umgewandelt sind.

Legen Sie Ihre Dokumente im gewünschten Endformat an (Ausnahme: Großformatdruck). Stellen Sie keinen Nutzen auf. Verwenden Sie keine eigenen Beschnittmarken, und legen Sie das Dokument in der gewünschten Reihenfolge an (inkl. Leerseiten).

AUSNAHMEN: 6 oder 8-Seiter im Altarfalz bzw. Klappseiten in Broschüren. Legen Sie die Seiten bitte so an, wie sie später im aufgeklappten Zustand zu sehen sind. Hierzu benötigen wir auch einen Ausdruck, aus dem die gewünschte Anordnung der Seiten hervorgeht.

Ihre Bilder schicken Sie uns vorzugsweise im Tif oder EPS-Format, bitte keine Kompressionsverfahren. Die Auflösung der Bilder sollte idealerweise, bezogen auf das Endformat, 300 dpi sein.

Da im Digitaldruck alle Sonderfarben in die Farbauszüge der Euroskala separiert werden, erzielen wir die besten Ergebnisse, wenn Sie Ihr Dokument komplett in den Skalenfarben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz anlegen. Programme aus dem Microsoft Office Paket geben ausschließlich RGB-Farben aus. Daher kann es zu erheblichen Farbabweichungen kommen. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen einen digitalen Andruck.

Bei Bildern, Grafiken etc. die bis an den Rand Ihres Dokumentes gehen, benötigen wir eine Beschnittzugabe von 3 mm.

Sollten Sie weitere Fragen dazu haben, stehen wir gerne zur Verfügung.